Business Maniacs ´18: Starke Frauen, starke Themen

Ina Regen, die Veganista-Schwestern, Lena Gansterer, Kasia Greco u.v.m.
Business Maniacs ´18: Starke Frauen, starke Themen

Wien, 25. September 2018 – Bei den Business Maniacs, dem größten Info-Festival für GründerInnen und JungunternehmerInnen, stehen zahlreiche starke Frauen auf den verschiedenen Bühnen: Sie sind Expertinnen in Sachen Gründungsbasics und Förderungen, referieren über Datenschutz, diskutieren über Social Entrepreneurship und erzählen ihre ganz persönlichen Success-Stories. „Unsere Speakerinnen sind erfolgreich in dem, was sie tun. Mit ihrer Expertise und ihrer Erfahrung inspirieren sie unser Publikum – Frauen ebenso wie Männer“, ist Gabriele Tatzberger, Leiterin der Start-up Services in der Wirtschaftsagentur Wien überzeugt.

Frauen führen bereits jetzt über ein Drittel der österreichischen Unternehmen. Und diese Zahl steigt ständig weiter – nicht zuletzt deshalb, weil auch mehr als die Hälfte aller Neugründungen auf das Konto weiblicher Entrepreneure geht. „In der öffentlichen Wahrnehmung ist die Business-Welt jedoch noch immer stark männlich geprägt. Unsere hochkarätigen Speakerinnen sind der beste Beweis dafür, dass diese Ansicht überholt ist: Frauen sind längst angekommen in der Wirtschaft. Und das ist gut so“, erklärt Jürgen Tarbauer, Vorsitzender der Jungen Wirtschaft Wien, die die Business Maniacs in Kooperation mit der Wirtschaftsagentur Wien veranstaltet.

Die weiblichen Vortragenden decken ein breites Themenspektrum ab. So diskutieren auf der Bühne der Business Rookies etwa Lena Gansterer vom Impact Hub Vienna und Raphaela Toncic-Sorinj von Ashoka Austria unter dem Titel „Ist soziales Gründen rentabel?“ über aktuelle Entwicklungen in der österreichischen Social Entrepreneurship-Szene. Expertinnen der Wirtschaftskammer Wien und der Wirtschaftsagentur Wien klären die BesucherInnen über Gründungsbasics und die österreichische Förderlandschaft auf. Und Liedermacherin und Austropop-Star Ina Regen erzählt, wie es ihr gelingen konnte, sich mit eigenem Stil in einer harten Branche zu behaupten. „Es gibt kein 08/15-Rezept für Erfolg. Doch eines ist sicher: Nur wer seine Ziele mit Leidenschaft und echter Begeisterung verfolgt, hat eine Chance, sie tatsächlich zu erreichen. Das gilt für die Musikszene genauso wie für die unternehmerische Selbstständigkeit. Ina Regen kann uns diesbezüglich sicherlich wertvolle Inputs liefern“, so Tatzberger über den Stargast.

Auch auf den beiden anderen Bühnen der Business Maniacs stehen viele Frauen, darunter die Veganista-Schwestern Cecilia Havmöller und Susanna Paller, Datenschutzexpertin Waltraut Kotschy sowie Unternehmensberaterin und Coach Kasia Greco mit ihrem Vortrag „Female Entrepreneurship Leadership – How to become a Kick-Ass Business Women“. Das gesamte Vortragsprogramm kann bei freiem Eintritt genutzt werden – es braucht nur eine Anmeldung auf der Website www.businessmaniacs.at.

Rückfragen und Interviewanfragen:
Christian Blumauer, BA
Himmelhoch PR
Mobil: +43 650 203 74 12
Mail: christian.blumauer@himmelhoch.at

Ina Regen und Josh. bei den Business Maniacs ´18

Musikalische Newcomer des Jahres als Inspirationsquelle für JungunternehmerInnen:
Ina Regen und Josh. bei den Business Maniacs ´18

Wien, 25. September 2018 – Zahlreiche ExpertInnen und erfolgreiche UnternehmerInnen stehen am 2. Oktober bei den Business Maniacs auf der Bühne. Neben dem Wissenstransfer geht es beim größten Info-Festival für Gründer Innen und JungunternehmerInnen auch um Inspiration und Motivation. Als leuchtende Vorbilder konnten unter anderem die angesagten Musiker Ina Regen und Josh gewonnen werden.

Neben wertvollen Tipps und jeder Menge Know-how erhalten BesucherInnen der Business Maniacs am 2. Oktober auch jede Menge Inspiration und Motivation für die erfolgreiche Gründung und Führung des eigenen Unternehmens – und das alles bei freiem Eintritt! Mehr als 50 AusstellerInnen sowie über 40 Vorträge und Workshops bietet der Veranstalter, die Junge Wirtschaft Wien in Kooperation mit der Wirtschaftsagentur Wien. Neben zahlreichen ExpertInnen und erfolgreichen UnternehmerInnen treten auch zwei Highlights aus der heimischen Musikszene beim größten Infofestival für GründerInnen und JungunternehmerInnen auf: Liedermacherin Ina Regen und Singer/Songwriter Josh. werden das Publikum mit ihrem Werdegang inspirieren.

Mit Authentizität und Herzblut zum Erfolg
Ina Regen zählt derzeit zu den angesagtesten Austropop-Stars. Entgegen dem Ratschlag vieler entschied sie sich dazu, ihre Geschichten in Mundart vorzutragen – und landete damit prompt einen Volltreffer. Nach ihrer Single „Wie a Kind“ kommt im November ihr Debütalbum „Klee“ auf den Markt. „Ina Regen ist ein Beispiel dafür, wie Emotion und Leidenschaft, vor allem aber auch Authentizität zum Erfolg führen – das gilt für die Musikbranche genauso wie für das Unternehmertum“, erklärt Jürgen Tarbauer, Vorsitzender der Jungen Wirtschaft Wien. Neben Ina Regen steht mit dem Wiener Singer/Songwriter Josh. noch ein weiterer Newcomer des Jahres auf der Bühne der Business Maniacs. Josh. wird unter anderem davon berichten, wie er aus einem Bauchgefühl heraus den Sommerhit „Cordula Grün“ kreierte. „Auch für Selbstständige ist es wichtig, der eigenen Intuition zu vertrauen. Wie man sich selbst treu und auf das Wesentliche konzentriert bleibt: all das können wir von Josh. und Ina Regen lernen“, ist Gabriele Tatzberger, Leiterin Start-up Services in der Wirtschaftsagentur Wien, von den beiden Talenten begeistert.

Umfassendes Programm und interessante Aussteller
Neben inspirierenden Persönlichkeiten finden sich viele weitere Best Cases und alle wichtigen Themen rund um die Selbständigkeit auf dem Programm der Business Maniacs: von Gründungsbasics wie Business Plan und Förderungen bis hin zu Innovationsfindung, Datenschutz, Storytelling, Blockchain und vielem mehr. Auch der Expo-Bereich mit über 50 Ausstellern kann sich sehen lassen: Unternehmen wie A1, Tesla, Wiener Städtische Versicherung, Bank Austria, das Patentamt, die Wirtschaftskammer Wien mit über zwölf Dienststellen und viele andere präsentieren ihr Wissen sowie spezielle Angebote für JungunternehmerInnen und alle, die es werden wollen. Das gesamte Vortrags- und Ausstellerprogramm kann bei freiem Eintritt genutzt werden – es braucht nur eine Anmeldung auf der Website www.businessmaniacs.at.

Rückfragen und Interviewanfragen:
Christian Blumauer, BA
Himmelhoch PR
Mobil: +43 650 203 74 12
Mail: christian.blumauer@himmelhoch.at

Walter Kreisel hält Keynote bei den Business Maniacs

Vorreiter der Elektrifizierung am 2. Oktober in Wien: Walter Kreisel hält Keynote bei den Business Maniacs

Wien, 22. August 2018 – Österreichs größtes Info-Festival für GründerInnen und JungunternehmerInnen präsentiert erste Programmpunkte. Auf drei Bühnen werden den BesucherInnen je nach Unternehmensphase die passenden Vorträge und Workshops von ExpertInnen und erfolgreichen UnternehmerInnen geboten. Als Keynote-Speaker konnte Walter Kreisel von Kreisel Solutions gewonnen werden. Der innovative Unternehmer wird am 02. Oktober das Info-Festival eröffnen.

Die Vorbereitungen zu den Business Maniacs, dem größten Info-Festival für GründerInnen und JungunternehmerInnen am 02. Oktober im Congress Center der Messe Wien, gehen in die finale Phase. Die Veranstalter, die Junge Wirtschaft Wien in Kooperation mit der Wirtschaftsagentur Wien, präsentierten nun die ersten Programmpunkte. Auf den drei Bühnen „Business Rookies“, „Business Experts“ und „Business Leaders“ werden den BesucherInnen spezifische Vorträge und Impulsvorträge geboten, passend zur jeweiligen Phase des Unternehmens. Mit Walter Kreisel, Unternehmer und leidenschaftlicher Klimakämpfer wurde nun auch die Eröffnungs-Keynote fixiert. „Walter Kreisel ist nicht nur ein Vordenker und Vorreiter in Sachen Elektrifizierung, mit seinem Unternehmergeist ist er ein echter Business Maniac, von dem die angehenden Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer einiges lernen können“, freut sich Jürgen Tarbauer, Vorsitzender der Jungen Wirtschaft Wien, über Walter Kreisel als Speaker.

Elektrisierende Impulse für JungunternehmerInnen
Während sich seine Cousins bei Kreisel Electric primär der E-Mobilität verschrieben haben, konzentriert sich Walter Kreisel mit seinem Unternehmen auf intelligente Energie- und Steuerungslösungen im stationären Bereich. Gemeinsam treiben sie die Elektrifizierung voran, um die Welt nachhaltiger zu gestalten. „Wahre Business Maniacs sind für mich jene, die ihr Unternehmen nachhaltig gestalten, über Generationen hinausdenken und planen sowie an Services und Lösungen arbeiten, die für den Kunden einen tatsächlichen Nutzen haben“, so der innovative Unternehmer. Beim Info-Festival am 2. Oktober wird er über seine Vision und darüber sprechen, was ihn und sein Unternehmen antreibt. „Fehler und Erfahrungen, die ein anderer gemacht hat, sind viel wert. Daher möchte ich meine Erfahrungen und Ideen mit anderen teilen. Aber auch ich kann einiges von den jungen, motivierten Menschen vor Ort lernen“, freut sich Kreisel auf seinen Auftritt.

Vom Business Plan bis hin zur Innovations- und Scheiterkultur
Der Eröffnungs-Keynote von Walter Kreisel folgen zahlreiche Vorträge und Workshops von ExpertInnen und erfolgreichen UnternehmerInnen. Was sind die ersten Schritte der Unternehmensgründung, welche Förderungen gibt es, wie sieht ein effektiver Business Plan aus, wie finde ich Anhänger für meine Sache bis hin zur Frage, wie ein geeignetes Umfeld für Innovationen geschaffen wird – diesen und vielen weiteren Themen werden auf den drei Bühnen der Business Maniacs nachgegangen. Erstmalig wird es auch mehrere Panels zuSpezialthemen wie Social Entrepreneurship oder Blockchain geben, in denen erfolgreiche UnternehmerInnen gemeinsam über die Entwicklungen in ihrem Bereich diskutieren. Weiteres Highlight: Die „Fuckup Nights Vienna“ veranstalten ein Business Maniacs Special und sprechen offen über Fehlschläge und gescheiterte Ideen.

Das gesamte Vortragsprogramm sowie der Zugang zur Expo-Area mit zahlreichen Ausstellern kann bei freiem Eintritt genutzt werden, nur eine Anmeldung über die Website ist dazu nötig.

Rückfragen und Interviewanfragen:
Christian Blumauer, BA
Himmelhoch PR
Mobil: +43 650 203 74 12
Mail: christian.blumauer@himmelhoch.at

Business Maniacs 2018 starten Anmeldephase

Erste Programmdetails stehen fest. Zugang zu Österreichs größtem Info-Festival für GründerInnen und JungunternehmerInnen bleibt weiterhin kostenlos.

Business Maniacs 2018 starten Anmeldephase

Wien, 05. Juli 2018. Die 28. Auflage des Info-Festivals für GründerInnen und JungunternehmerInnen im Messe Wien Congress Center wird größer, strukturierter und vor allem emotionaler. Trotz Erweiterung und Re-Design bleibt der Eintritt für BesucherInnen frei.

Die Business Maniacs 2018 starten die Anmeldephase. Ab sofort können sich alle GründerInnen, JungunternehmerInnen und jene, die es noch werden möchten, für das Info-Festival am 2. Oktober in Wien anmelden. Trotz Re-Designs und Aufwertung des ehemaligen Jungunternehmertags bleibt die Veranstaltung für alle BesucherInnen kostenlos. „Ziel ist es, Unternehmergeist zu fördern und alle, die sich für die Selbstständigkeit entschieden haben, bestmöglich zu unterstützen. Aus diesem Grund ist der Eintritt zu den Business Maniacs weiterhin frei, wir wollen keine finanziellen Barrieren schaffen“, erklärt Jürgen Tarbauer, Vorsitzender der Jungen Wirtschaft Wien und Veranstalter des Info-Festivals. Für den Zugang zu den zahlreichen Vorträgen, Workshops, Diskussionen und Ausstellern ist lediglich eine Anmeldung über die Website der Veranstaltung nötig. Diese ist ab sofort freigeschaltet.

Größer, strukturierter und emotionaler
Wie in den Jahren zuvor setzt die Junge Wirtschaft Wien in Kooperation mit der Wirtschaftsagentur Wien auch weiterhin auf einen starken Informationscharakter sowie eine große Themenvielfalt. Deutlich stärker hingegen wird der Unternehmergeist in den Fokus gerückt. „Das nötige Know-how ist wesentlich für eine erfolgreiche Unternehmensführung. Es ist aber auch eine Frage der Einstellung. Ein Unternehmen zu leiten heißt, für etwas zu brennen“, betont Gabriele Tatzberger, Start-up Expertin der Wirtschaftsagentur Wien. Daher soll dieser Aspekt stärker hervorgehoben werden, um junge Gründerinnen und Gründer in ihrer Motivation zu bestärken.

Auch erste Details zum Info-Festival stehen fest. So wird der Ausstellungsbereich komplett überarbeitet und erweitert. Die Einteilung in verschiedenen Sektoren soll zudem die Orientierung erleichtern und eine gezieltere Suche nach dem nötigen Know-how ermöglichen. Auch der Vortragsbereich wird entsprechend angepasst. Auf insgesamt drei Bühnen, den „Business Rookies“, „Business Experts“ und „Business Leaders“, werden je nach Gründungs- bzw. Unternehmensphase unterschiedliche Themen und Spezialisierungen geboten: von Basics wie Business Plänen oder Förderungen über Personal Recruiting und der richtigen Content Strategie für KMU bis hin zu einem Panel über die Kultur des Scheiterns von den „Fuck up nights Vienna“. Auch die Netzwerk-Möglichkeiten werden erweitert, um so das Rund-um-Paket des Info-Festivals zu vervollständigen.

Über Business Maniacs
Business Maniacs ist das neue Gesicht des Jungunternehmertags, der größten Infomesse für GründerInnen, Start-ups & JungunternehmerInnen. Seit 28 Jahren in Folge werden dort gesammelt an einem Tag und bei freiem Eintritt alle wichtigen Informationen geboten, die GründerInnen und JungunternehmerInnen benötigen. Darüber hinaus dient die Messe auch als Inspirationsquelle und Networking-Point, an dem sich Interessierte mit erfolgreichen UnternehmerInnen, ExpertInnen und anderen Gleichgesinnten vernetzen können. Die Business Maniacs werden von der Jungen Wirtschaft der Wirtschaftskammer Wien in Kooperation mit der Wirtschaftsagentur Wien veranstaltet. Mehr Informationen unter: www.businessmaniacs.at

Rückfragen:
Christian Blumauer, BA
Himmelhoch PR
Mobil: +43 650 203 74 12
Mail: christian.blumauer@himmelhoch.at

Jungunternehmertag wird zu Business Maniacs

Österreichs größte Infomesse für GründerInnen und JungunternehmerInnen findet am 2. Oktober 2018 statt – und bekommt nach 27 Jahren ein neues Gesicht

Jungunternehmertag wird zu Business Maniacs

Wien, 08. Mai 2017. Nach 27 Jahren wird der Jungunternehmertag, Österreichs größte Infomesse für GründerInnen und JungunternehmerInnen, einem Facelifting unterzogen. Unter dem Namen „Business Maniacs“ wird der Gesamtauftritt der Messe modernisiert und erweitert. Dadurch soll vor allem das Mindset der Wiener Jungunternehmerszene stärker betont und an potenzielle GründerInnen weitervermittelt werden. Die bisherigen Kernelemente, der starke Informationscharakter und die breite Themenvielfalt, bleiben weiterhin bestehen. Die ersten Eckdaten wurden bereits fixiert: Die Business Maniacs ´18 gehen am 02. Oktober im Congress Center der Messe Wien über die Bühne.

Nach 27 erfolgreichen Jahren hat sich der Jungunternehmertag in der Wiener Gründerszene längst zu einem fixen Highlight im Kalender etabliert. Jahr für Jahr kommen tausende Interessierte, GründerInnen und JungunternehmerInnen, um sich bei freiem Eintritt die wichtigsten Informationen und wertvolle Tipps rund um das Thema Selbstständigkeit zu holen. Nun hat sich die Junge Wirtschaft Wien, Hauptveranstalter des Jungunternehmertags, zusammen mit ihrer langjährigen Kooperationspartnerin, der Wirtschaftsagentur Wien, für eine Neuausrichtung entschieden. Mit „Business Maniacs“, dem neuen Markenauftritt, soll allen voran das Mindset der Jungunternehmerszene stärker in den Fokus gerückt werden. Die Vorbereitungen dazu laufen bereits auf Hochtouren. Mit dem 02. Oktober 2018 als Veranstaltungstermin und dem Congress Center der Messe Wien als Location stehen bereits die ersten Eckdaten fest. Auch die neue Website ging vor Kurzem unter www.businessmaniacs.at online, auf der laufend bis zum Event alle Neuerungen und Programmdetails aktualisiert werden.

„Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer handeln aus Überzeugung und Leidenschaft. Es ist der Drang, etwas zu bewegen und zu gestalten, der sie antreibt. Wahre Maniacs eben. Diesen Spirit wollen wir stärker betonen und nach außen tragen“, erklärt Jürgen Tarbauer, Vorsitzender der Jungen Wirtschaft Wien, das neue Konzept der Business Maniacs. Auch Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien, ist vom neuen Konzept überzeugt: „Unternehmertum ist kein Beruf, sondern Berufung. Die Veranstaltung Business Maniacs vermittelt genau diese Botschaft und entspricht im Gesamtauftritt der starken und innovativen Gründerszene in Wien.“ Dem folgend wird der komplette Auftritt sowie auch das Ausstellungs- und Vortragsprogramm überarbeitet und der Neuausrichtung angepasst.

Die Themen Inspiration und Motivation sowie auch der Netzwerkfaktor sollen einen deutlich größeren Stellenwert bekommen und den starken Informationscharakter und das umfassende Themenangebot ergänzen. „Die Wirtschaft und Unternehmenslandschaft sind dynamisch. So entwickelt sich auch die Veranstaltung weiter und wird einem Upgrade unterzogen. Weitere Aspekte wie verstärktes Netzwerken erweitern das Angebot“, ergänzt Gabriele Tatzberger, Start-up Expertin der Wirtschaftsagentur Wien.

Über Business Maniacs

Business Maniacs ist das neue Gesicht des Jungunternehmertags, der größten Infomesse für GründerInnen, Start-ups & JungunternehmerInnen. Seit 28 Jahren in Folge werden dort gesammelt an einem Tag und bei freiem Eintritt alle wichtigen Informationen geboten, die GründerInnen und JungunternehmerInnen benötigen. Darüber hinaus dient die Messe auch als Inspirationsquelle und Networking-Point, an dem sich Interessierte mit erfolgreichen UnternehmerInnen, ExpertInnen und anderen Gleichgesinnten vernetzen können. Die Business Maniacs werden von der Jungen Wirtschaft der Wirtschaftskammer Wien in Kooperation mit der Wirtschaftsagentur Wien veranstaltet. Mehr Informationen unter: www.businessmaniacs.at

Rückfragen:
Christian Blumauer, BA
Himmelhoch PR
Mobil: +43 650 203 74 12
Mail: christian.blumauer@himmelhoch.at